zurück

Ernährung

Unterstützende Ernährung bei Migräne

Bei Migräne handelt es sich um eine komplexe Krankheit. Tatsächlich sind mehrere Faktoren an der Entstehung einer Migräne beteiligt. Welche sind das? Virenbelastung? Ein defekter Darm? Chronischer Flüssigkeitsmangel und unzureichende Sauerstoffversorgung? Stress? Schwermetallbelastung im Gehirn? Wir beschäftigen uns heute mit der Wirkung von Selleriesaft auf Kopfschmerzen und Migräne, mit der Ausleitung von Schwermetallen, mit unterstützenden Nahrungsmitteln, Kräutern und Nahrungsergänzungen. Wie können wir dafür sorgen, dass es unserer Leber gut geht im Kampf gegen all diese Belastungen? Wir sprechen aber auch darüber, welche Nahrungsmittel sich negativ auswirken. Ziel ist, wieder befreit zu leben und das Gefühl loslassen zu können „auf lebenslänglich“ von der Migräne beherrscht.

Kursnummer:330018
Teilnahmegebühr:10 € €
Referent:Monika Ostendorf
Ansprechperson:Lisa Dübe
Anmeldung:ja
Veranstalter:Volkshochschule Münster
Möllers, Birgit
Aegidiimarkt 3
48143 Münster
Tel.: 0251 492-4319
MoellersBirgit@stadt-muenster.de

Vergangene Termine

  • 06.05.2021 19:00 - 20:30: FÄLLT AUS! Unterstützende Ernährung bei Migräne Raum 401 Küche/402 Gruppenraum (4. OG)
zurück

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.