zurück

Ernährung

Die Kräuter-Küche Irans - vegetarisch

Die iranische, vegetarische Küche steht für gesunde und nahrhafte Speisen in der speziell verarbeiteter Duftreis eine große Rolle spielt. Viele frische Kräuter werden nicht nur als Gewürze genutzt, sondern auch als eigenständiges Gericht gegessen. Minze, Safran, Kurkuma, Petersilie, Kreuzkümmel und Koriander, aber auch Zitrone, Limette, Granatapfel und Joghurt werden gerne mit süßen und sauren Speisen kombiniert. Dazu werden dünne und dicke Fladenbrote gereicht. Das Ergebnis dieser Aromen-Palette sind einzigartige Geschmackserlebnisse und teils kräftige Gerichte. Bei Desserts setzt die iranische Küche gerne auf die Süße von frischen Früchten, aber auch Nüsse und Gaz (eine Süßspeise auf Eischneebasis) sind beliebte Zugaben. Reisen Sie mit in eine Welt voller Aromen. Vorratsbehälter nicht vergessen…
Bitte Geschirrtücher mitbringen. Im Entgelt sind Materialkosten und die Lebensmittelumlage enthalten.

Kursnummer:334168
Teilnahmegebühr:35 € €
Referent:Manizeh Askari
Ansprechperson:Lisa Dübe
Anmeldung:ja
Veranstalter:Volkshochschule Münster
Möllers, Birgit
Aegidiimarkt 3
48143 Münster
Tel.: 0251 492-4319
MoellersBirgit@stadt-muenster.de

Aktuelle Termine

  • 05.06.2020 18:30 - 22:15 Raum 401 Küche/402 Gruppenraum (4. OG)
zurück

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.