zurück

Veranstaltung

Podiumsdiskussion „Umgang mit radikalen Moschee-Gemeinden und deutschen IS-Rückkehrern“

Gemeinsam mit unseren Podiumsgästen, über deren Zusage wir uns sehr freuen, wollen wir über die aktuelle Situation in Deutschland informieren und mit dem Publikum diskutieren. Seyran Ateş ist eine deutsche Rechtsanwältin, Autorin und Frauenrechtlerin türkischer und kurdischer Abstammung. Als Initiatorin und Mitbegründerin der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin steht sie für einen liberalen Islam ein, der weltliche und religiöse Macht voneinander trennt und sich um eine zeitgemäße und geschlechtergerechte Auslegung des Koran und der Hadithen bemüht. Kaan Orhon informiert über mögliche Gründe, warum junge Menschen sich dem IS anschließen und welche Verhaltensmuster damit verknüpft sind. Als Berater kümmert er sich bei der HAYAT um Personen und Angehörige von Personen, die sich salafistisch radikalisieren oder sich dem militanten Jihadismus anschließen und ggf. in Konfliktregionen ausreisen. HAYAT ist auch eine Anlaufstelle für Personen, die mit dem militanten Jihadismus brechen und gewalttätige Gruppen verlassen wollen. Ergänzt wird die Runde durch die beiden Münsteraner Helmut Flötotto Flüchtlingsbeauftragter des Diözesancaritasverbandes und Reinhard Zumdick Kriminalhauptkommissar und Krisen- und Präventionsmanager.


Podiumsgäste

Seyran Ateş – Rechtsanwältin, Autorin, Frauenrechtsaktivistin und Geschäftsführerin der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin

Helmut Flötotto – Referatsleiter Soziale Arbeit und Flüchtlingsbeauftragter im Diözesancaritasverband Münster

Kaan Orhon – Regionaler Berater bei der Beratungsstelle HAYAT für Deradikalisierung in Bonn der ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur

Reinhard Zumdick – Kriminalhauptkommissar, Krisen- und Präventionsmanager 
 Kriminalkommissariat Polizei Münster, Kriminalprävention / Opferschutz  /Gewaltprävention

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 27.6.2019 per Mail nokta@cdu-muenster.de an. 

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und einen interessanten Diskussionsabend! 

Referent:Ismet Nokta, Leiter Arbeitskreis Außen- u. Sicherheitspolitik
Veranstalter:CDU-Kreisverband Münster e.V.
Mauritzstr. 7-8
48143 Münster
Tel.: 0251 418420
Fax: 0251 4184244
post@cdu-muenster.de
www.cdu-muenster.de

Vergangene Termine

  • 28.06.2019 19:00 - 21:00 Raum 403 Veranstaltungsraum Siverdes (4. OG)
zurück

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.