zurück

Fort- und Weiterbildung

FreiwilligenAkademie - Wenn das Leben an Farbe verliert

Workshop
in Kooperation mit der Gerontopsychiatrischen Beratung Alexianer GmbH Münster

Im Alter ist die Depression – neben der Demenz – die häufigste psychische Erkrankung. Menschen mit einer Depression stehen aber mit ihrer oft nur wenig augenfälligen Symptomatik im Hintergrund unserer Wahrnehmung. Typische Symptome einer Depression, wie Interessensrückgang, Antriebsminderung, Perspektivlosigkeit oder Verlust an Freude werden allzu schnell als „normal“ für das Altwerden angesehen.

Andererseits ist der Umgang mit einem depressiv erkrankten älteren Menschen für Ehrenamtliche eine besondere Herausforderung. Die Niedergeschlagenheit der Erkrankten kann „auch andere niederschlagen“. Sie leiden mit, reagieren aggressiv, hilflos und brechen vielleicht sogar den Kontakt ab.

Die Fortbildung vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Erkrankung und zum Verstehen der Erkrankten. Darüber hinaus werden hilfreiche Möglichkeiten der Begleitung eines Menschen mit einer Depression sowie „sich selbst schützende Umgangsformen“ aufgezeigt.

Teilnahmegebühr:keine €
Referent:Wilma Dirksen
Anmeldung:FreiwilligenAgentur Münster
Veranstalter:FreiwilligenAgentur Münster
Vera Kalkhoff
Gasselstiege 13
48159 Münster
Tel.: 0251 492-5971
Fax: 0251 492-7933
freiwilligenagentur@stadt-muenster.de
www.freiwilligenagentur-muenster.de

Vergangene Termine

  • 08.10.2019 16:30 - 19:30: Depressionen im Alter Raum 403 Veranstaltungsraum Siverdes (4. OG)
zurück

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.