zurück

Ernährung

Marokkanische Teezeremonie und orientalisches Fingerfood

Seit vielen Jahrhunderten durchstreifen Nomaden das Land auf der Suche nach den besten Weideplätzen und Wasser. Sie backen Fladenbrot und trinken Tee mit Zucker. Aus dieser alten, nomadischen Tradition heraus ist noch heute Tee das marokkanische Nationalgetränk. Wann immer ein Gast eintrifft, wird Minztee als eine Zeremonie in 3 Akten gereicht. Um ein Tee zuzubereiten braucht man drei Dinge, sagen die Nomaden:
die Zeit, die Glut und natürlich die Freunde. In diesem Kurs bereiten wir traditionellen marokkanischen Tee zu und erleben die Zeremonien in 3 Akten. Dazu bereiten wir, passend zum Tee, verschiedenes süßes und salziges marokkanisches Fingerfood.
Bitte Geschirrtücher mitbringen. Im Entgelt sind Materialkosten und die Lebensmittelumlage enthalten.

Kursnummer:334176
Teilnahmegebühr:32 € €
Referent:Bouchra El Alami
Ansprechperson:Lisa Dübe
Veranstalter:Volkshochschule Münster
Möllers, Birgit
Aegidiimarkt 3
48143 Münster
Tel.: 0251 492-4319
MoellersBirgit@stadt-muenster.de

Aktuelle Termine

  • 23.02.2019 18:30 - 22:15: Marokkanische Teezeremonie und orientalisches Fingerfood Raum 401 Küche/402 Gruppenraum (4. OG)
zurück

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.